WoW eG i.G. Neuer Meilenstein

WoW eG i.G. Neuer Meilenstein
Die Gründung hat neue Meilensteine erreicht

Es gibt tolle Neuigkeiten: Die Gründung ist zu etwa 2/3 abgeschlossen. Wir haben einen Vorstand und einen Aufsichtsrat gewählt. Seit wenigen Tagen haben wir als Genossenschaft in Gründung ein Bankkonto bei der GLS Gemeinschaftsbank. Auch die Satzung ist nun final und die Mitgliedsunterlagen gehen in den Druck. Der Versand der Gründungspakete dauert also nicht mehr lange. Die Weine sind bereits vorgepackt und warten nur auf die Unterlagen - und eben alles, was erforderlich ist, damit auch Anteile gezeichnet werden können. 

Erst wenn auch wirklich Anteile gezeichnet werden können, bekommt jede:r das Paket. Das kann in zwei Wochen sein oder noch länger dauern. 

Wir gründen in einer Form, wie es noch niemand vor uns getan hat, und auf neuen Wegen dauert es immer länger als auf alten Pfaden. Für diese Vision, das erste genossenschaftlich organisierte Weingut im Verantwortungseigentum aufzubauen, braucht es Zeit. Vor allem braucht es Zeit, weil es keine Marketing-Idee ist, sondern ein nachhaltiges Sanierungskonzept, um ein Familienweingut in die Zukunft zu führen. Mit Euch zusammen wird es ein großer Erfolg. Vielen Dank für Euer Vertrauen und Eure Geduld!

Mit jedem vorbestellten Gründungspaket tragt Ihr schon jetzt zum Erfolg des Projektes bei. Auch jede weitere Bestellung, die wir natürlich direkt an Euch versenden, hilft uns auf unserem Weg. 

Zum Gründungspaket im Shop

Was haben wir erreicht? Was steht noch an?
  • Durch StartNext wurde das Lager gefüllt
  • WoW eG i.G. ist parallel zum Weingut gegründet
  • Wir haben einen Vorstand, einen Aufsichtsrat und erste Mitarbeiter:innen als ordentliche Mitglieder
  • Die Satzung ist fertig
  • Die Genossenschaft in Gründung hat ein eigenes Bankkonkto
  • Die Purpose Stiftung ist Mitglied und sichert die Satzungsziele auf alle Zeit ab
  • Die Bilanzen 2018/2019 und 2019/2020 sind erstellt
  • Die Mitgliedsunterlagen werden zusammengestellt
  • Die Zustimmungen aller Finanzakteur:innen zum Sanierungskonzept werden eingeholt
  • Die Gründungspakete werden versendet
  • 500 - 2000 Anteile werden gezeichnet
  • Die Prüfung des Genossenschaftsverbandes wird abgeschlossen
  • Das Weingut WoW wird in die eG i.G. übertragen
  • Das Weingut WoW eG wird im Registergericht eingetragen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen